OnePlus 6 vs iPhone X

Veröffentlicht: | iPhone X

Viele von euch werden sich jetzt fragen, wieso wir ausgerechnet diese beiden Smartphones miteinander vergleichen. Das iPhone X gehört mit seinen 1149€ für die 64 GB Variante zu den Teuersten überhaupt. Wohingegen sich das OnePlus 6 mit seinen 519€ für 64 GB im Mittelfeld befindet. Die beiden Smartphones haben mehr gemeinsam als ihr denkt. Um euch die Suche nach einem neuen Phone zu erleichtern, haben wir exklusiv für euch das OnePlus 6 vs iPhone X im Ring gegeneinander antreten lassen. Natürlich wissen wir, dass es immer das individuelle Nutzungsverhalten ist, das festlegt, welche Eigenschaften besonders wichtig sind. Deswegen überlassen wir auch euch die Wahl des perfekten Smartphone. Eins können wir schon einmal verraten, sie bieten euch alle beide ein unfassbar anspruchsvolles und faszinierendes Erlebnis.

iPhone X Liquid 2.0
Samsung Galaxy S8 Liquid 2.0

OnePlus 6 vs iPhone X – Welches Design passt zu dir?

Bevor wir uns den inneren Werten widmen, wollen wir erst einmal ein Blick aufs Äußere werfen. Beide können in Sachen Optik punkten. Was genau das jeweilige Smartphone ausmacht zeigen wir dir! Ring Frei für Runde eins bei OnePlus 6 vs iPhone X.

OnePlus 6 Design:

Das OnePlus 6 wirkt durch seine stark glänzende Oberfläche aus Gorilla-Glas super schick. Dies ist kein Wunder. Das OnePlus 6 benötigt für die Herstellung der Rückseite ganze 40 Arbeitsschritte. Von  vorne überzeugt es ebenfalls, denn es hat ein nahezu randloses Display mit einer Notch. Das 6,28 Zoll Modell ist derzeit in vier Farben erhältlich. Mirror Black, Midnight Black, Silk White und Red stehen für dich zur Auswahl. Damit bietet es mehr Farbauswahl als der Konkurrent von Apple.

iPhone X Design:

Das iPhone X kommt nur in den Farben Space Grey und Silver. Trotzdem ist es nicht von schlechten Eltern. Das Gehäuse besteht aus einer stylishen Glas-Alu Kombination und verfügt über einen 5,8 Zoll randlosen Bildschirm. Dazu hat es eine Notch am oberen Rand für alle wichtigen Sensoren.

 

Gemeinsamkeiten beim Design:

Gemeinsam haben beide auf jeden Fall die Notch am oberen Gehäuserand. Das einstige Designhighlight des iPhone X wird ihm zum Verhängnis. Nicht toll finden nämlich einige YouTuber, dass die Sensorleiste beim Videogucken stört. Beim OnePlus 6 lässt sich diese unsichtbar machen, sodass sie bei der Verwendung nicht stört.

Fest steht, beim Design punkten beide. Jetzt liegt es an dir, ob du es lieber größer oder kompakter magst.

Alles im Blick – mit wem siehst du besser?

Natürlich ist die Grafik äußerst wichtig, wenn es darum geht, was ein Smartphone in der Lage ist zu leisten. Stundenlanges Videogucken, Gamen oder Bilder ansehen. All dies gehört zu den anspruchsvollen Aufgaben eines Smartphones. Deswegen leitet die Auflösung die nächste Runde ein bei dem Vergleich OnePlus 6 vs iPhone X.

OnePlus 6 Auflösung:

Das große AMOLED Display ist eine absolute Glanzleistung und sorgt für faszinierendes Bilder und Video Erlebnis. Es hat eine Pixeldichte von 402 ppi und ist damit hohen Grafikanforderungen gewachsen. Daneben sorgt der verbaute Grafikprozessor Qualcomm Adreno 630 für viel Schnelligkeit und flüssige Bildwechsel.

iPhone X Auflösung:

Das iPhone X verfügt über einen 5,8 Zoll OLED Bildschirm, der durch seine hohe Pixeldichte von 463 ppi punktet. Hierfür sorgt die verwendete Apple A11 Bionic GPU. Damit steht einem gestochen scharfen iPhone Vergnügen nichts mehr im Wege.

Hier kann festgehalten werden, dass beide Smartphones bei der Auflösung gut abschneiden. Das iPhone hat eine höhere Pixeldichte und ist für uns damit der Sieger dieser Kategorie.

Was ist für dich drin?

Da wir uns jetzt lange genug mit Oberflächlichkeiten beschäftigt haben, sehen wir uns jetzt an, was die beiden Konkurrenten unter dem Gehäuse haben. Ring frei für Runde 3 bei OnePlus 6 vs iPhone X.

OnePlus 6 Performance:

Der Prozessor

Das OnePlus 6 legt mit der neuen Octa-Core Qualcomm Snapdragon 845 CPU steil vor. Diese Hochleistungs-CPU macht das Smartphone laut Hersteller nicht nur 30% schneller, sondern senkt gleichzeitig den Energieverbrauch um 10%. Das stellt das OnePlus 6 leistungsmäßig besser da als seine Vorgängermodelle und ermöglicht dir eine noch flüssigere Bedienung.

Der Arbeitsspeicher

Das neue OnePlus Smartphone bietet dir viel Arbeitsspeicher. Mit bis zu 8 GB RAM kannst du in enormer Geschwindigkeit Apps öffnen oder Anwendungen starten.

iPhone X Performance:

Der Prozessor

Für das iPhone X hat Apple tief in die Trickkiste gegriffen. Es wurde eine Hexa-Core A11 Bionic CPU eingebaut. Dieser Apple A11 Chip kommt erstmals mit einer eigenen GPU und herausragenden 4,3 Milliarden Transistoren. Damit ist das iPhone X in der Lage bessere Ergebnisse erzielen zu können als so mancher Desktop PC. Die Performance vom iPhone X ist also unschlagbar und hat damit leicht die Nase vorn.

Der Arbeitsspeicher

Das iPhone X verfügt im Gegensatz zu seinem Konkurrenten über 3GB RAM. Damit hat es so viel Arbeitsspeicher wie das iPhone 8. Das ist zwar erheblich weniger im Vergleich zum OnePlus 6, jedoch schneidet Apple mit dem iPhone X insgesamt in verschiedenen Benchmark Tests gut ab, was die Schnelligkeit betrifft.Grund dafür ist die optimierte iOS-Software.

 

Beide Produkte zeigen sich von ihrer guten Seite, wenn es um die Performance geht. Das OnePlus 6 hat mehr RAM, Apple kann mit seinem hyperschnellen Prozessor jedoch gut dagegenhalten.

OnePlus 6 vs iPhone X – Die Kameras:

Die Kamera hilft dir dein Leben in Erinnerungen festzuhalten. Daher ist sie so wichtig und darf bei einem Vergleich nicht fehlen. Runde 4 von OnePlus 6 vs iPhone X zeigt dir, was dir welche Kamera bietet!

OnePlus 6 Kamera:

Das OnePlus 6 kommt mit einer Dual Kamera und einemSony IMX 519 Sensor. Diese Kombination verfügt über gigantische 20 Megapixel. Folglich sind gestochen scharfe Aufnahmen und 4K Videos mit 60 Bildern pro Sekunde möglich. Außerdem bietet dir das OnePlus 6 die Möglichkeit Motive mit bis zu 1,6 fachen Zoom optisch zu vergrößern. Wenn es mal nicht so schnell gehen soll und du deine Szene in Zeitlupe filmen willst, dann ist das mit bis zu 480 Bildern in der Sekunde realisierbar. Der optische Bildstabilisator (OIS) ist erneut in dem OnePlus Smartphone vertreten. Insgesamt hat die Kamera viel zu bieten, was vor allem die Hobby-Fotografen unter euch gefallen dürfte.

iPhone X Kamera:

Apple hat in seinem neusten iPhone eine Dual-Kamera verbaut, die sich ebenfalls wirklich sehen lassen kann. Sie kommt mit einem 12 Megapixel Weitwinkel- und Teleobjektiv. Zusätzlich wird die iPhone X Kamera durch eine intelligente iOS-Software unterstützt. Diese ermöglicht dir mit der TrueDepth-Technologie Bilder mit dem sogenannten Portrait-Modus aufzunehmen. Beim iPhone X kannst du ebenfalls Videos sowohl in Zeitlupe als auch in Zeitraffer festhalten. Ein besonderes Schmankerl wird dir hier ebenfalls geboten, wenn du gerne sehr viele Videos drehst. Dank spezieller HEVC Kompression werden die Dateien trotz optimaler Qualität nur noch halb so groß.

Beide Kameras haben also ihr Für und Wieder. Bei Apples iPhone X machen dir tolle Features das Foto-Leben leicht, beim OnePlus 6 lassen viele Megapixel deine Bilder nahezu echt wirken.

Und sonst so?

Jetzt haben wir euch schonmal einen Überblick über die wichtigsten Funktionen geliefert. Doch beim OnePlus 6 vs iPhone 6 sind noch ein paar kleine aber feine Produkteigenschaften, die gegeneinander antreten müssen.

  1. Eine davon dürfte wohl die wenigsten begeistern, denn beide Phones haben keinen SD-Kartenslot. Der Speicher für Bilder ist also nicht erweiterbar, was schade ist.
  2. Das iPhone X kann induktiv geladen werden, was das OnePlus 6 leider nicht kann. Ein großes Manko, denn das kabellose Laden ist fortschrittlich und macht das Leben leichter.
  3. Das OnePlus 6 ist wasserabweisend und vor Staub geschützt. Je nach Benutzung, kann der Schutz aber abnehmen. Das iPhone X hingegen ist bis zu einer Tiefe von einem Meter für 30 Minuten komplett wasserdicht. Natürlich liegt es hier an dir, was du bevorzugst aber es ist schon nett, wenn das Smartphone mal mit in die Badewanne kann.

 

Fazit:

Jetzt geht es bei dem Vergleich OnePlus 6 vs iPhone X in die letzte Runde. Eins vorweg, es wird keinen Sieg durch K.O. geben. Beide Smartphones haben ihre Stärken, Schwächen und so manche Gemeinsamkeiten.

Das OnePlus 6 ist erheblich günstiger und bietet mehr Designauswahl. Der Smartphonebildschirm ist riesig und die Kamera hat viele Megapixel. Auch bietet es deutlich mehr RAM, als der Konkurrent.

Das iPhone X hingegen hat einen ultra schnellen Prozessor, der erstmals mit der GPU verbunden ist. Das Smartphone erlaubt induktives Laden und ist im Gegensatz zum OnePlus 6 wasserdicht.

Wer hier der Sieger ist, entscheidest ganz alleine du. Es kommt auf individuelle Vorlieben und Wünsche an. Natürlich ist der Preis auch ein wichtiges Kriterium. Eins steht jedoch fest, dass OnePlus 6 kann bietet seinem Konkurrenten von Apple auf jeden Fall die Stirn bieten und ist locker in der Lage beim Smartphone-Boom mitzumischen. Im Endeffekt bleibt es schwer Äpfel mit Birnen zu vergleichen, also Apple mit Android Smartphones.

Unsere Empfehlungen für dich:

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.