iPhone X Display

Veröffentlicht: | iPhone X

Die Gerüchteküche kochte 2017 auf und die Spekulationen hörten nicht auf – „Wie wird das Jubiläumsmodell von Apple aussehen?“ Dass das Jubiläumsmodell nicht gleich das iPhone 8 ist, wusste bis dato noch niemand. Doch mittlerweile wurden viele Informationen preisgegeben. Das iPhone X enthält die meisten vorher gemachten Spekulationen. Ein Punkt dieser Spekulationen war das iPhone X Display, welches mit einigen Überraschungen auf die Apple-Fans wartet. Denn wer hätte erwartet, dass man beim neuen iPhone nichts Anderes als Display sieht – egal wo man hinschaut?

Das neue Modell von Apple besteht aus einer Glasschicht, die sich um das ganze iPhone hüllt. Sowohl die Rückseite als auch das Display besteht aus robustem Glas – um genau zu sein, das Härteste, was bisher jemals in einem Smartphone eingebaut wurde. Doch es ist nicht nur robust, sondern legt auch in Sachen Wasserdichtigkeit noch eine Schippe drauf. Die Glasschicht ist zudem fettabweisend. So lassen sich Fingerabdrücke und Flecken Anfangs leicht entfernen.

Mit dem 5,8 Zoll großen Super Retina OLED HD Display ist die Größe des iPhone X Display um einen Zoll größer als bei den Vorgängermodellen und gleicht dem vorherigen Plus Gerät. Vergleichbar mit dem bereits größeren Samsung Galaxy Display ist dieses ein HDR (High Dynamic Range) Display. Damit legt Apple eine eigene Weltpremiere auf dem Smartphone Markt hin.

Mit einem vielversprechenden Kontrastverhältnis von 1:1.000.000 können Bilder und Videos auf dem Display in hoher Qualität betrachtet werden. Das Display weist einen großen Farbraum mit der besten Farbgenauigkeit der Branche auf. Auch die Auflösung lässt mit 2436 x 1125 Pixel und 458 ppi nicht zu wünschen übrig. Die Ecken sind zudem elegant abgerundet.

Wie bereits von Gerüchten zu erahnen ist das riesige iPhone X Display ein Edge to Edge Display. Das bedeutet, dass der Bildschirm das volle Volumen ausnutzt und es keinen keinen Seitenrand gibt. Von links nach rechts und von oben nach unten ist nur Display zu sehen, nichts Anderes. Das Einzige, was an dem Display auffällig ist, ist die Kamera, welche mit einem kleinen schwarzen Balken unterlegt ist und sich somit vom restlichen Design abhebt. Auch der Home Button wurde entfernt, sodass dieser auch keine „Unterbrechung“ des Displays mehr darstellt. Stattdessen kann man mit einem von unten nach oben Wischen auf dem iPhone X Display eine nicht unbekannte Navigationsleiste hervorrufen.

Fazit zum iPhone X Display:

Fakt ist, dass das neue iPhone X Display allen Erwartungen entspricht. Das neue Apple-Modell besteht nur aus Display, soweit das Auge reicht. Es gibt keine Störfaktoren mehr, die bei Videos, Bildern oder gar beim Film schauen im Blickwinkel sind. iOS-Liebhabern wird das neue Modell vermutlich sehr zusagen.

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.