iPad Pro 2020 Magic Keyboard

Veröffentlicht: | iPad Pro

Zweifelsohne ist die Kombination aus iPad Pro 2020 und der dazugehörigen Tastatur, dem Magic Keyboard, richtig cool. Das leistungsfähige iPad Magic Keyboard erfüllt alle Kriterien, die eine solide Tastatur erfüllen sollte. Allerdings hat sie einen stolzen Preis, der uns dazu bewegt hat, ein paar alternative Tastaturen unter die Lupe zu nehmen.

In unserem Test stellen wir die Eigenschaften von iPad Magic Keyboard, der Bryde Aluminium Tastatur, der Zagg Slim Book Tastatur und der Logitech Combo gegenüber.

Das kann das Apple Magic Keyboard

Apple liefert seit Jeher zu seinen iPads passende Tastaturen, die sich in der Regel in einer Preisklasse von ca. 30 Euro bewegen. Sie sind zweckmäßig, aber nicht über alle Maßen relevant. Schließlich benutzen die meisten ihr iPad ohnehin nur zum Filmeschauen oder zum Surfen.

Wer das neue iPad Pro 2020 jedoch in einem weitaus größeren Rahmen und es ähnlich wie einen klassischen PC oder ein Notebook bedienen möchte, der ist mit dem Apple Magic Keyboard gut beraten.

In Sachen iPad-Schutz hat die Tastatur einiges zu bieten, denn sie kommt in Form einer Hülle daher, die sowohl das Display als auch die Rückseite zuverlässig schützt. Das Aufklappen funktioniert spielend einfach und zuverlässig und sorgt gleichzeitig für einen coolen Look des iPads. Wenn du dir das iPad jedoch zum Arbeiten auf den Schoß legen möchtest, erweist sich dies als umständlich, denn dann wird die Kombination instabil. Mit der Hintergrundbeleuchtung erzielt diese Tastatur einen weiteren Eyecatcher. Außerdem kannst du hierdurch auch bei Dunkelheit problemlos arbeiten.

Die Verwendung der Tastatur erweist sich als praktisch, denn die Tasten verfügen über eine normale Größe. Lediglich bei der Tastatur für das 11-Zoll-Modell fallen einige Tasten etwas schmaler aus. Zusätzlich ist das Modell mit einem Trackpad ausgestattet, mit dem du die Maus über den Bildschirm bewegen kannst. Dies erleichtert beispielsweise das Markieren von Texten. Mit dem Trackpad ist präzises Klicken auf eine Stelle problemlos möglich.

Auf die Anbringung von Funktionstasten hat der Hersteller jedoch verzichtet, sodass du Dinge wie die Regulierung der Helligkeit nicht über die Tastatur vornehmen kannst. Benutzt du die Tastatur für etwa eine halbe Minute nicht, schaltet sie sich aus, wodurch sich die Akkulaufzeit entsprechend verlängert.

Da die Tastatur aus einem einfachen Kunststoff besteht, ist zu erwarten, dass dieser sich schnell abnutzt. Ob dies für den stolzen Preis, den das Magic Keyboard kostet, akzeptabel ist, sei dahingestellt. Verwundert sind wir über das hohe Gewicht der Tastatur. Das Modell für den 11-Zoll-iPad erreicht ein Gewicht von 600 Gramm. Die größere Variante wiegt sogar noch 100 Gramm mehr.

Das kostet das Apple Magic Keyboard

Im Gegensatz zu den günstigen Preisen, die wir sonst für die iPad-Tastaturen gewöhnt sind, haut uns der Preis des Magic Keyboard auf den ersten Blick beinahe um. Das Modell für das 12,9-Zoll-iPad kostet 399 Euro. Wenn du eine Tastatur für die 11-Zoll-Variante benötigst, musst du mit 339 Euro immer noch tief in die Tasche greifen.

Das kannst du von der Brydge Aluminium Tastatur erwarten

Die Brydge Aluminium Bluetooth Tastatur ist kompatibel mit dem iPad Pro 12,9“. Im Handumdrehen macht sie aus dem klassischen Tablet-PC einen Laptop, mit dem du sogar problemlos arbeiten kannst.

Der Clou: Die Tastatur verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung, die das Arbeiten bei Dunkelheit vereinfacht.

Die Installation erweist sich als problemlos, denn das iPad wird an den dafür vorgesehenen Haltearmen befestigt. Anschließend schaltest du Bluetooth ein, sodass sich beide Geräte in Sekundenschnelle miteinander verbinden können.

Im Vergleich zum Apple Magic Keyboard bietet das Modell von Brydge einen entscheidenden Vorteil: Auf der Tastatur befinden sich die Funktionstasten, mit denen du beispielsweise die Lautstärke oder die Helligkeit im Handumdrehen anpassen kannst.

Der Hersteller gibt zudem eine extrem lange Akkulaufzeit von bis zu einem Jahr an.

Auch optisch hat die Brydge Aluminium Tastatur einiges zu bieten, schon alleine aufgrund des hochwertigen Materials. Das Aluminium erweist sich als hervorragende optische Ergänzung zum Design des iPad Pro.

In Sachen Gewicht unterscheiden sich die beiden Modelle kaum. Die Brydge Tastatur wiegt lediglich 10 Gramm weniger als das Apple Magic Keyboard.

Das kostet die Brydge Aluminium Tastatur

Schaut man sich den Preis an, findet man auf Anhieb den Sieger: Die Brydge Aluminium Tastatur kostet mit rund 160 Euro schließlich weniger als die Hälfte des Apple Magic Keyboards.

Das kannst du von der Zagg Slim Book Tastatur erwarten

Auch dank der Zagg Slim Book Tastatur verwandelst du dein iPad Pro im Handumdrehen in einen Laptop und erleichterst dir hierdurch die Arbeit. Hinzu kommt ein cooles Design, welches durch das Polycarbonat erreicht wird. Dieses Material sorgt außerdem für eine hohe Sicherheit für dein iPad. Du klappst die Tastatur nach dem Gebrauch einfach zu, sodass das Display des Tablets geschützt ist.

Der Hersteller gibt eine extrem lange Akkulaufzeit von bis zu 2 Jahren an. Damit diese erreicht wird, schaltet das Produkt automatisch in den Stand-by-Modus, wenn es nicht verwendet wird. Ist der Akku dennoch einmal entladen, kannst du ihn jederzeit wieder aufladen.

Im Gegensatz zum Magic Keyboard bietet diese Tastatur den Vorteil, dass du sie abnehmen und dennoch wie gewohnt weiter arbeiten kannst. Gerade wenn du das iPad Pro für deine tägliche Arbeit benutzt, ist es von Vorteil, dass Display recht weit oben aufzustellen, um eine gute Sitzposition einzunehmen. Die Tastatur kannst du jedoch auf einer anderen Fläche abstellen und wie gewohnt tippen. Zudem kann die Tastatur gleichermaßen zwischen drei unterschiedlichen Geräten hin- und hergeschalten werden. So verwendest du sie beispielsweise für das iPad, für dein Smartphone und für ein TV-Gerät.

Damit du mit der Tastatur richtig gut arbeiten kannst, verfügt diese über klassische Tasten, wie du sie auch von einem Laptop gewöhnt bist. Allerdings kann sich die Belegung etwas unterscheiden. Hieran gewöhnt man sich aber schnell. Zudem gibt es eine Hintergrundbeleuchtung, die das Arbeiten bei Dunkelheit deutlich vereinfacht.

Richtig cool ist auch der Fakt, dass die Hülle mit vier Modi ausgestattet ist, und zwar Video, Hülle, Buch oder Tastatur.

Im Vergleich zu den beiden vorgenannten Modellen hat diese Tastatur jedoch einen entscheidenden Nachteil: das Gewicht von beinahe 1.100 Gramm.

Das kostet die Zagg Slim Book Tastatur

Die Zagg Slim Book Tastatur kostet in der kleinen Variante rund 119 Euro und in der großen Variante etwa 149 Euro. Sie ist somit deutlich günstiger als die beiden anderen Modelle.

Das kann die Logitech Combo

Die Logitech Combo Tastatur bietet alles, was eine komfortable Tastatur bieten muss – normalgroße Tasten, eine Hintergrundbeleuchtung für das Arbeiten bei Dunkelheit und ein Trackpad, welches präzises Markieren und Steuern ermöglicht. Auch diese Tastatur bietet zudem vier Modi, sodass du sie vielseitig einsetzen kannst. Diese Modi erleichtern dir nicht nur das Tippen, sondern auch das Lesen, Zeichnen und Ansehen.

Ebenso sind auf der Tastatur die Funktionstasten angeordnet, die einen schnellen Zugriff ermöglichen und daher den Komfort beim Arbeiten nochmals erhöhen.

Der Ständer selbst lässt sich um ca. 50 Grad neigen. Gleichzeitig bietet das Keyboard einen Rundumschutz für dein iPad Pro, denn es deckt sowohl die Vorder- als auch die Rückseite und sogar die Seiten ab. Kratzer und eindringende Flüssigkeiten haben hierdurch keine Chance.

Dass der Akku zur Neige geht, musst du bei diesem Modell nicht befürchten, denn die Tastatur wird automatisch über den Smart Anschluss des iPad geladen.

Im Gegensatz zu den anderen Modellen gehört die Logitech Combo Tastatur zudem zu den Leichtgewichten, denn sie wiegt gerade einmal 650 Gramm.

Das kostet die Logitech Combo Tastatur

Mit einem günstigen Preis von 149 Euro ist dieses Modell deutlich günstiger als die Original Apple-Tastatur.

Unser Fazit:

Betrachten wir ausschließlich den Preis, so können die Alternativen das Apple Magic Keyboard allemal übertreffen. Du kannst also locker mehr als die Hälfte einsparen und bekommst dennoch eine Tastatur, mit der du komfortable arbeiten kannst.

Gerade wenn du dein iPad als Laptop regelmäßig einsetzt, um damit beispielsweise lange Texte zu schreiben, lohnt es sich, eine Tastatur zu finden, die alle notwendigen Tasten und Funktionstasten sowie ein präzises Trackpad vereint. Trägt sie dann noch dazu bei, dass du eine optimale Sitzhaltung einnehmen und dich beim Arbeiten entspannen kannst, ist dies ein klarer Pluspunkt. Unser Testsieger ist daher ganz klar die Zagg Slim Book Tastatur

«
»