Apple Watch Series 4 Display

Veröffentlicht: | Apple Watch

Die Apple Watch ist die erfolgreichste Smartwatch auf dem Markt und eine praktische Ergänzung zum iPhone im Alltag. Die erste Generation stellte Apple im Herbst 2015 vor, seitdem kam jedes Jahr ein Upgrade. Daher liegt es nahe, dass die nächste Generation, die Apple Watch Series 4, noch dieses Jahr veröffentlicht wird. Wie immer kursieren einige Gerüchte und Leaks im Netz herum. Heute zeigen wir euch, was ihr vom Apple Watch Series 4 Display der neuen Uhr erwarten dürft.

Größeres Apple Watch Series 4 Display?

Mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit wird die Bildschirmdiagonale der kommenden Watch zunehmen. Während die Geräte bisher in 38 und 42 mm erhältlich waren, wird nun ein Wachstum von bis zu 15% erwartet, also auf 39,9 und 45,2 mm. Die Gehäusegrößen sollen hierbei allerdings gleichbleiben. Somit wird den Nutzern mehr Platz für Inhalt auf gleicher Fläche geboten – ähnlich wie beim iPhone X.

Apple Watch Liquid 2.0
iPhone X Displayschutz 2.0 4D

Rundes Apple Watch Series 4 Display?

Mehr Bildschirm auf gleicher Fläche – das spricht für ein Edge-to-Edge-Display. Passend zu den neuen iPhone-Modellen wird also wohl auch die Apple Watch mit abgerundeten Bildschirm-Ecken auftreten, was gerade mit der ebenfalls abgerundeten Form des Gehäuses toll aussehen dürfte.

Übrigens: Apple hat vor Kurzem ein neues Patent für ein komplett rundes Display angemeldet. Ob dies für eine der kommenden Watches oder für ein anderes Gerät gedacht ist, bleibt unklar. Ziemlich sicher ist allerdings, dass wir in diesem und vermutlich auch nächsten Jahr noch nicht damit rechnen können.

Helleres Apple Watch Series 4 Display?

Aktuellen Quellen zufolge setzt das Unternehmen erstmals auf eine neue Displaytechnologie, genannt Mikro-LED. Hierbei leuchtet jeder Pixel von selbst, wodurch Strom und Platz gespart, sowie eine höhere Helligkeit erzielt werden können. In den bisherigen Apple Watches wurden OLED-Panels verbaut, die besonders mit der Helligkeit zu kämpfen hatten. Die neue Displaytechnik in der Series 4 könnte also eine erfreuliche Neuerung werden.

Stabileres Apple Watch Series 4 Display?

Die vergangenen drei Generationen hatten entweder eine Front aus Ion-X-Glas oder Saphirglas, letztere war den „Luxusgeräten“ aus Edelstahl und Keramik vorenthalten. Nun hat Corning das neue Gorilla Glas DX und DX+ vorgestellt. Dies könnten hervorragende Alternativen für die bisherigen Materialien darstellen, da eine höhere Schutzleistung und Kratzfestigkeit geboten werden. Das DX+ ist hierbei etwas kratzfester. Zusätzlich kommt das neue Gorilla Glas mit einem verstärkten Kontrastverhältnis und weniger Reflexionen. Gerade mit dem größeren, helleren Bildschirm der kommenden Apple Watch wäre dies von Vorteil.

Apple Watch Series 4: Fazit

Natürlich sind all das nur Gerüchte, die teilweise aber recht wahrscheinlich sind. Beispielsweise das größere Display halte ich für sehr gut möglich. Wir dürfen gespannt sein, was Apple tatsächlich umsetzen wird.

Dass das Apple Watch Series 4 Display mit abgerundeten Ecken dem iPhone X und dessen Nachfolgern optisch ähnlich wird, freut mich persönlich total, da ich dieses Design von Anfang an begrüßt habe.

Natürlich wird unser Liquid-Displayschutz auch für die neue Generation der Apple Watch verfügbar sein. Einfach im Shop bestellen und nachhaltig schützen unter www.glaz-displayschutz.de

Unsere Empfehlungen für dich:

«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.